* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Dies und das
     Schwangerschaft
     Ich
     Ernährung
     Arbeit
     Kinder

* mehr
     Emetophobie
     Buchverkauf
     Veränderungen

* Links
     Das Nuf
     Silke
     Rachel
     Quasselecke
     Nostalgia
     Just thinking
     Behindertenparkplatz
     Das Miest
     Lieblingsblog
     Angis Daydream
     Zeit der Erinnerungen
     Waldspechtseite
     Beas Gedankensprudler
     Rotation
     Lawblog
     Gise
     Alles Alltäglich
     Leierkasten
     Luftballon
     Guggloch
     BILDblog
     Einfach ich
     Augenbloglich
     Robstuff
     Mudder Seemann
     Shopblogger



Lebensversicherung





*Grmpf*

Ich schwöre, ich hatte schon mindestens 15 Seiten Text eingegeben *lüg*, da meinte ich, ich müsste mal eben in Google was suchen und schon war der schöne Text weg *g*, typisch...

Was hatte ich geschrieben??? Ach ja, dass ich lange nicht geschrieben habe (ach neee) und dass das kein wirklich positives Zeichen ist :-(

Ach ja und ich habe geschrieben, dass ich bald eine neue Digicam habe, weil meine alte (Panasonic Lumix LZ1) kaputt ist und meine gebrauchte (Olympus Camedia C-720) noch nicht so wirklich mein Freund geworden ist. Also bekomme ich jetzt eine Canon A430, nicht so wirklich das, was ich mir vorstelle, aber besser, als nichts (hoffe ich jedenfalls).

Ansonsten bin ich froh, dass der Winter bald vorbei ist, er hat mir schwer zu schaffen gemacht, in diesem Jahr und schon jetzt, wo die Tage nur so langsam länger werden, geht es mir schon was besser, ich hoffe, das hält an.

Ansonsten hält uns Norik zur Zeit schwer auf Trab, ehrlich, ich dachte immer, 4. Kinder laufen so mit, aber er ist so extrem anstrengend, es ist unglaublich, er schläft schlecht (vor allem schläft er schlecht ein und das ganz besonders dann, wenn ich ihn ins Bett bringe oder er mich irgendwo hört zur Bett-geh-Zeit), er schläft auch längst nicht immer durch, er macht NUR dummes Zeug, hört für keine 5 Pfennig und man kann ihn eigentlich keine Minute aus den Augen lassen. Naja, für einen knapp 2-jährigen ziemlich normal, wie???? Und dabei ist er so supersüß, bekommt aber absolute Wutanfälle, wenn etwas nicht nach seinem Kopf geht. Die bekam er schon mit einem Jahr, aber jetzt sind sie noch extremer.

Seit heute ist dann auch unsere Heizung kaputt *nerv* und selbst mein Mann (Gas- und Wasserinstallateur) bekommt sie nicht wieder hin. Mal abgesehen davon, dass es hier rattenkalt ist, haben wir auch kein warmes Wasser. Super, wie ich morgen duschen soll, ist mir ein Rätsel *g*, wenigstens Haare waschen müsste ich.

Hm, sonst ist hier alles beim Alten und mir fällt jetzt auch nichts mehr ein...
17.2.07 21:44


Werbung


Warum macht er das?

Oh man, das Kind schafft mich :-(

Norik war ja von Anfang an ein anstrengendes Kind, er hatte Reflux und quälte sich ziemlich damit. Er schlief die ersten 10 Monate (oder so) nur auf meinem Arm ein, teilweise unter sehr großem Gebrüll. Dann erst wurde es langsam besser, gut aber ist es bis heute nicht, jedenfalls nicht das Durchschlafen.

Das Einschlafen ist übrigens nur bei mir ein Drama. Ich habe von Anfang an nie zugelassen, dass er geweint hat, wenn er abends im Bett geweint hat, habe ich ihn zu mir geholt, wir haben noch ein bisschen gekuschelt, bis er in der Lage war, in seinem Bett einzuschlafen. Wenn er nachts geweint hat, habe ich ihn zu uns geholt, da hat er dann weiter geschlafen.

Mein Mann hat das anders gemacht, er hat ihm auch mal deutlich gesagt, dass er in seinem Bett zu bleiben hat, er hat ihn auch mal weinen lassen (nur, wenn ich nicht da war oder es nicht mitbekommen habe).

Und jetzt?

Bei mir schläft das Kind immer noch nicht vernünftig ein, er weint (ok, heute abend mal nicht), er macht Theater, steht dauernd wieder auf (seine neuste Errungenschaft) und gibt erst Ruhe, bis ich mit ihm unten noch mal kuschel. DAS fänd ich ja auch noch ok, aber inzwischen ist es so, dass er sich überhaupt weigert, oben zu schlafen, wenn ich ihn ins Bett bringe und DAS finde ich gar nicht ok, denn er schläft sehr unruhig.

Bei meinem Mann ist das alles kein Thema, wenn Norik mich nicht hört und er von meinem Mann ins Bett gebracht wird, quengelt er vielleicht ein bisschen, spielt noch ein wenig und schläft dann ruhig ein. Wehe aber, er hört mich, dann ist hier Holland in Not.

Eigentlich bin ich ja dafür, den Kindern ihre Bedürfnisse, insbesondere nach körperlicher Nähe zu erfüllen, so wie es in der letzten Zeit abging hier, ging es aber auch nicht mehr, immerhin muss ich arbeiten und kann nicht jede Stunde von einem fast 2-jährigen geweckt werden *gähn*.... Blöde Entscheidung.

Heute abend lief es allerdings relativ gut, er begann zwar schon zu Weinen, als wir in Richtung seines Zimmers liefen, hörte aber 10 sec, nachdem ich sein Zimmer verlassen hatte, damit auf und bislang ist er ruhig (ok, er erzählt noch ein bisschen, aber das ist ja ok)...

Was ich allerdings am allerbeeindruckendsten finde ist, dass Norah trotz riesigem Geschrei von Norik in ihrem Zimmer von alledem nichts mitbekommt und seelig schläft. Sie hat wirklich einen gesegneten Schlaf.
20.2.07 20:54





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung