* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Dies und das
     Schwangerschaft
     Ich
     Ernährung
     Arbeit
     Kinder

* mehr
     Emetophobie
     Buchverkauf
     Veränderungen

* Links
     Das Nuf
     Silke
     Rachel
     Quasselecke
     Nostalgia
     Just thinking
     Behindertenparkplatz
     Das Miest
     Lieblingsblog
     Angis Daydream
     Zeit der Erinnerungen
     Waldspechtseite
     Beas Gedankensprudler
     Rotation
     Lawblog
     Gise
     Alles Alltäglich
     Leierkasten
     Luftballon
     Guggloch
     BILDblog
     Einfach ich
     Augenbloglich
     Robstuff
     Mudder Seemann
     Shopblogger



Lebensversicherung





The same procedure....

Im letzten Jahr schrieb ich

diesen

Beitrag. Und eigentlich sollte ich ja schlauer geworden sein. Bin ich aber nicht, da der Kalender an sich sehr schön geworden ist und ich meiner Schwester in Australien gerne so einen schenken würde *argl*. Und so sitze ich hier und warte, dass die nächsten vier Bilder hochgeladen werden *nervnervnerv*.

Und eigentlich wollte ich jetzt hier noch ein bis zwanzig Bilder hochladen, aber angesichts der schnarchlangsamen Verbindung lass ich das mal lieber *gähn*... Wäre ich doch heute nicht damit angefangen, das dauert bestimmt bis Mitternacht, bis ich 13 Bilder hochgeladen habe *uff*
13.11.06 22:13


Werbung


Bin ich schon drin?

Ich kann es kaum glauben, ich bin fertig!!!! Und es hat nur deshalb so lange gedauert, weil sich meine Kopfrechenschwäche aus der Schulzeit immer noch fatal im täglichen Leben auswirkt und mir NICHT klar war (jedenfalls nicht, bis ich im Monat Oktober angelangt war *schäm*), dass man bei VIER Kindern nur DREI Bilder pro Kind braucht, um einen Kalender mit ZWÖLF Monaten voll zu bekommen und nicht VIER *räusper*... Erwähnte ich schon, dass ich zwar in Mathe gut, aber in Kopfrechnen eine echte Niete war???

Wie auch immer, der Kalender ist bestellt (und das gleich in doppelter Ausfertigung, wer weiß, für wen man Weihnachten noch ein Geschenk benötigt *gg*) und eigentlich könnte ich jetzt noch ein paar Bilder hochladen. Mach ich aber nicht, weil ich zum einen überhaupt keine Lust mehr habe, mich mit Bildern zu beschäftigen und ich zum anderen noch so gar nicht mit meiner neuen (alten) Kamera klar komme, leider hat der Ameland-Urlaub ja meine Digi geschrottet und mit meiner Notlösunggebrauchtkamera komme ich so gar nicht klar, jedenfalls werden die Bilder noch gar nicht so, wie ich es mir vorstelle. Und mit den Minispeicherkarten von 16 und 8 MB kann ich nur so winzige Bilder machen (und ehrlich, wer hat denn SmartMedia-Karten????????? Da gibt es kaum größere, als 128 MB und die zu einem unverschämten Preis). Nun ja, ein Freund von mir hat mir letztens einen Tipp gegeben, wie ich vielleicht doch noch mal das eine oder andere schöne Bild hinbekomme, dass muss ich erst einmal ausprobieren, vielleicht klappt es ja dann und ansonsten muss spätestens im nächsten Jahr eine neue Kamera her, so geht das ja gar nicht.

Ansonsten mache ich mich hier mal wieder total rar, ich weiß. Ich bin dienstlich sehr eingespannt und ärgere mich eigentlich über mich selbst, dass ich mich bei dem Sauhaufen immer noch so engagiere, aber wahrscheinlich wäre ich mit mir auch nicht zufrieden, wenn ich es nicht täte.

Die Kinder sind gut drauf, rotzfrech, wie immer *g*. Nur Norik ist ein bisschen anstrengend im Moment, wie schon von Beginn an, hält er von Schlafen immer noch nicht so furchtbar viel und es sind eindeutig mehr Nächte, die er nicht durchschläft als Nächte, die er durchschläft *streichhölzersuch*, meines Erachtens allerdings ein wenig hausgemacht, das Problem, aber *pssssst* mich fragt ja keiner *g* und zuständig bin ich in der Woche auch nicht, von daher, so what.....
13.11.06 23:05


Ich nun wieder

"Wollen Sie Ihr Profil wirklich löschen?" Jep, das wollte ich, schien doch dort etwas kaputt zu sein und zu reparieren, hatte ich keine Lust.

Ok, ich habe 1-2 Sekunden drüber nachgedacht, warum mein Profil wohl über 3 GB groß ist.... Aber ein Gedanke an meine vielen Links und Lesezeichen ließ mich die Achseln zucken... Ok, Links.... Klar und Cookies.... Sicher, sind alle 3 GB groß *augenroll*, sicher...

Dass eventuell auch die eigenen Dateien, Bilder und Musikdateien mit gelöscht werden, auf den Gedanken bin ich ja gar nicht gekommen *schrei*.... ALLE Bilder sind weg *heul*..... Seit Frühjahr, ich mag gar nicht dran denken. Als ich meinen Kalender machte, dachte ich noch dran, dass ich eigentlich mal wieder Bilder sichern müsste. Aber gemacht habe ich es nicht...

Und jetzt klaue ich mir bei Anke meine Blogrunde wieder zusammen... Obwohl... ich könnte auch bei mir selbst klauen... Och man, warum passiert so etwas IMMER mir?
16.11.06 23:36


Szenen meiner Emetophobie

Donnerstag im Kiga, ich höre Teile eines Gespräches zweier Mütter mit.

Mutter 1: Mein Sohn hat XXXXXXXXXXX (nicht mitbekommen)
Mutter 2: Ehrlich? Und dann ist er im Kiga?
Mutter 1: Ja, er wollte unbedingt. Aber er hat heute den ganzen Tag noch nichts gegessen.

Was mich interessieren würde ist, was "normale" Menschen aus dieser Unterhaltung machen.

Ich habe daraus folgendes gemacht:

Kind hat sich die ganze Nacht übergeben und geht trotzdem in den Kiga.

Und sofort setzte das Gedankenkarussel ein, die erste Panikreaktion war "Norah geht sicher morgen nicht in den KiGa" und "Wahrscheinlich hat sie es schon und übergibt sich die ganze Nacht", gefolgt von mühseligem Bezwingen dieser Panik mit meiner Ratio "Du kannst sie eh nicht dagegen schützen" und "Sie muss es ja gar nicht bekommen" und "Vielleicht hat sie mit dem Kind auch gar nichts zu tun und sie waren den ganzen Nachmittag draußen".

Daneben setzen dann bei mir die Symptome ein, ich bekomme Durchfall, mir wird übel und ich habe Bauchschmerzen, essen kann ich dann nicht. Das Kind wird mit Argusaugen beäugt "ist es blass?", "isst es auch?" und "ist es gut drauf?", vorläufiges Ende der Gedankenspirale erst, wenn Kind im Bett.

Freitag war erst gut, dann, mit dem Gedanken, dass das ganze Wochenende vor mir liegt und ich nicht flüchten kann, ziemlich übel. Ich habe den halben Vormittag auf dem Klo verbracht und wäre am liebsten im Büro geblieben.

Mittags dann bei meiner Mutter, mein Sohn wollte dort schlafen. Meine Mutter liegt "Oh, ich habe mir wohl den Magen verdorben, ich habe gestern wohl zu viel XXX gegessen." Reaktion 1: "Nur raus hier" und Reaktion 2 "Mein Kind schläft hier nicht!" Gut, Reaktion 1 habe ich dann nicht durchgezogen, aber ich habe meinen Sohn auch nicht dort gelassen.

Heute, KiGa-Fest, Norah hat keine Lust. "Mama, das geht nicht, ich habe Bauchschmerzen!" Folgen sind bekannt, ich habe bis jetzt noch nichts gegessen und habe mehr Zeit auf dem Klo verbracht, als sonst. Norah geht es übrigens gut...

Es nervt mich so, es schränkt mich so ein, ich diagnostiziere, beobachte, erkläre, rede mich raus, nichts ist mehr locker, alles verkrampt....

Nicht wirklich hilfreich war, dass ich mich das ganze Wochenende mit meinem Mann gestritten habe und wenn ich ganz ehrlich bin, weiß ich nicht, wieviel von meinem Befinden zu den Streits beigetragen hat.....

Wenn ich nur wüsste, was man dagegen tun kann
25.11.06 19:55


Geburtstagsgruß

Heute habe ich einen netten Geburtstagsgruß von Bertelsmann bekommen, richtig niedlich gemacht. Nur habe ich heute gar nicht Geburtstag, sondern im Juni :-)

Aber das brachte mich auf den Gedanken, dass mein Ex-Mann heute 40. Jahre alt wird *gg*, vielleicht ist da sein Geburtstag irgendwie drin? Keine Ahnung, aber unabhängig davon, finde ich 40 Jahre ganz schön alt (nicht, dass ich viel jünger wäre *g*), wenn man einmal überlegt, dass ich ihn vor fast 20 Jahren mit 20 Jahren kennengelernt habe *uff*, wie die Zeit vergeht...
26.11.06 12:51





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung