* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Dies und das
     Schwangerschaft
     Ich
     Ernährung
     Arbeit
     Kinder

* mehr
     Emetophobie
     Buchverkauf
     Veränderungen

* Links
     Das Nuf
     Silke
     Rachel
     Quasselecke
     Nostalgia
     Just thinking
     Behindertenparkplatz
     Das Miest
     Lieblingsblog
     Angis Daydream
     Zeit der Erinnerungen
     Waldspechtseite
     Beas Gedankensprudler
     Rotation
     Lawblog
     Gise
     Alles Alltäglich
     Leierkasten
     Luftballon
     Guggloch
     BILDblog
     Einfach ich
     Augenbloglich
     Robstuff
     Mudder Seemann
     Shopblogger



Lebensversicherung





Schon so lange wollte ich wieder in meinem Blog schreiben. Ich hatte eigentlich vor, ein Schwangerschaftstagebuch zu schreiben. Jetzt bin ich in der 33. SSW, ist ein wenig sp?t, damit anzufangen oder?

Ich freue mich auf dieses Baby so sehr, ich kann es mir kaum vorstellen, dass wir hier in 7 Wochen zu sechst sind (*kreisch*, wenn man es so aufschreibt, sieht es doch recht *hust* viel aus). Ich wei? gar nicht mehr, wie das ist mit so einem kleinen Baby, obwohl Norah doch erst knapp 2 Jahre alt ist. Aber f?r mich war die Familienplanung definitiv und endg?ltig abgeschlossen, so habe ich s?mtliche Erfahrungswerte wohl in mein pers?nliches Datennirwana geschickt, v?llig sicher, dass ich dieses Wissen nie wieder brauchen werde.

Nun ja, erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.

So fange ich mit meinem 35 Jahren noch mal wieder an und ich freu mich drauf.. Und das ist kein Lippenbekenntnis, so ungl?cklich ich ?ber die Schwangerschaft anfangs war, so gl?cklich bin ich jetzt, die Erfahrung Geburt und Baby noch einmal wieder machen zu d?rfen... Aber ich f?nde es dennoch nett, ein so richtig pflegeleichtes Baby zu bekommen *gg*
23.1.05 10:13


Werbung


Ehrlich, wie benennt man so einen Blog????? Elkes Weblog ist da wenig einfallsreich. Aber Ver?nderungen??? Ist ja auch nicht so richtig toll... Aber vielleicht f?llt mir ja irgendwann einmal ein richtig toller Name ein. Und irgendwann wei? ich auch mal, wie das mit dem Headerbild funktioniert.. Und dann richte ich mir einen richtig tollen Blog ein *tr?um*..

Wird wohl nie so laufen *g*.. Wahrscheinlich schreibe ich die n?chsten Tage ganz flei?ig hier rein, um dann die n?chsten Monate ?berhaupt gar nicht mehr zu schreiben... So what, ist ja mein Blog und ich kann hier machen, was ich will *jawoll*
23.1.05 10:35


Ich glaube, kaum einer kann wirklich verstehen, was es bedeutet, dass ich mich so auf dieses Baby in mir freue.

Es war nicht geplant. Nicht heute, nicht morgen, gar nicht sozusagen... Klar kann man sagen, dass man sich des Risiskos bewusst sein muss, wenn man so verh?tet, wie wir (n?mlich gar nicht ), aber das war in diesem Fall tats?chlich nicht so... Von einem Mal *phhhh*, was soll da schon passieren, habe ich mir ?berlegt...

Nun ja, eigentlich wei? ja jeder Teenager was auch von einmal passieren kann *g* und so ging es dann letzlich auch uns... Es war passiert!

Ich wollte dieses Kind nicht, ich war ?berhaupt nicht darauf eingestellt, es passte famili?r und beruflich nicht und sowieso waren wir mit Kindern durch..

Ich habe lange gebraucht, den Gedanken an ein viertes Kind auch nur zu akzeptieren. Aber dieses Kind wusste, was es tut , als es sich schon in der 11. SSW mit Klopfen in meinem Bauch bemerkbar machte. So langsam kam die Resignation, dann die Akzeptanz und ?rgendwann die Freude. So sehr, dass ich es kaum beschreiben kann.

Ich freu mich auf Dich, Kind.... Und ich glaube, meine Zweifel am Anfang haben daf?r gesorgt, dass ich mich noch viiiieeeeel mehr freue, als ich das je f?r m?glich gehalten h?tte...
23.1.05 11:46


So eine Schwangerschaft ist nicht immer lustig *?chz*... Auch dann nicht, wenn man eigentlich nichts hat. Besonders dann nicht, wenn Mann mit einem Tr?mmerbruch im Arm zu Hause sitzt und behauptet, nichts alleine tun zu k?nnen... Ok, den 20kg-Hundefuttersack h?tte er gestern wohl wirklich nicht holen k?nnen, zumal er kein Auto fahren darf Aber wenn ich ganz ehrlich bin, ist das in der 33. SSW auch nicht mehr so richtig lustig, 20 kg durch die Gegend zu schleppen. Seit gestern habe ich mal wieder R?ckenschmerzen und sonst so unkoordinierbare Schmerzen, wie man sie nur in der Schwangerschaft hat. Ich kann nicht vern?nftig liegen, nicht sitzen und laufen...... geh mir weg, das sieht verboten aus und macht auch nicht so richtig Spa?. Ist wohl heute abend wieder ein Bad f?llig

Aber jammern darf ich hier auch nicht (O-Ton G?Ga: Sie ist ja nicht krank, sie ist ja nur schwanger...). Aber daf?r h?re ich mir auch kein Gejammer ?ber Tr?mmerbr?che in Armen an
23.1.05 18:29


Na, das mit dem Header ?ben wir aber noch einmal *gg*, jetzt isser weg... Mal schauen, ob ich noch einen wiederbekomme, ansonsten muss ich Scarletts Angebot wohl annehmen *dankedaf?r*

Ansonsten sitze ich mal wieder voll von der Arbeit. In gut 1 Woche gehe ich in Mutterschutz. Nach dem Muschu gehe ich sofort wieder arbeiten (also nach 8 Wochen), wie bei jedem Kind. Mein Mann ist Hausmann.

Dieses Mal ist es aber anders, als die anderen Male. Dieses Mal bin ich Chef... Und da an anderer Stelle wichtige Entscheidungen verschleppt wurden, wird es in der gesamten Zeit keine Vertretung f?r mich geben. Ist ja egal ... Wenn man ?berlegt, dass wir mit 5 Leuten schon seit ?ber einem Jahr eine Person voll ersetzen (und zwar den Chef damals), macht es ja nichts aus, wenn noch jemand fehlt... Geht doch locker... Wir haben doch gezeigt, dass es machbar ist *nerv*

Ich habe mich angeboten, im Muschu zu arbeiten, ja, ich wei?, bl?des Angebot. Aber ich f?hle mich schon auch ein wenig verantwortlich. Dass ich daf?r kein Geld bekomme, war klar, habe ich nicht erwartet. Dass ich aber nicht einmal die Stunden bekomme, l?sst mich doch etwas schlucken. Zitat: "Du musst ja nicht arbeiten und keiner ist b?se, wenn Du zu Hause bleibst." Ne, iss klar.

Ich hoffe, man ?berdenkt diese Entscheidung noch einmal.. Ansonsten bekomme ich hier zu Hause den gr??ten Stress *schluck*. Aber ehrlich, ich ?rgere mich ja oft ?ber meinen Mann, aber in diesem Fall h?tte er Recht...
24.1.05 20:58


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung